Paula, Eddi, Enno, Enzo II, Flocki, Edda, Oskar & Otto...die Kleinsten unter den Großen.

Unser erster Nachwuchs, Paula, kam am 5.10.2013 auf den grünen Wiesen des Thierberges zur Welt. Einige Tage später konnten wir dieses Naturschauspiel durch unsere Emma, geboren am 2.11.2013, noch einmal erleben. Die beiden Muttertiere, Anni und Susi, kümmerten sich wunderbar um Ihren Nachwuchs.

 

Am 18. Dezember 2014 erblickte ein kleiner Bulle das Licht der Welt auf unseren Weiden des Thierberges. Ein strammer, junger Bursche mit kräftigem Körperbau und großen Ambitionen die Welt auf stürmige und rasante Art und Weise zu entdecken.

 

Ein passender Name für unseren neugierigen Vierbeiner ist auch schon gefunden, "Ernst" wurde er von unseren Enkelkindern getauft.

 

Egon und Eddi folgten am 9. und 14. Januar 2015. Und im Laufe der Zeit wächst unsere kleine Galloway-Herde stetig. 

Kleine Galloway´s ganz groß...

Unsere Galloway-Herde wächst und gedeiht auf den weitläufigen Flächen des Thierbergs. Pünktlich zum ersten Schnee auf den vogtländischen Wiesen erblickte Enno, unser kleiner Prachtkerl am 24.11.2015 das Licht der Welt. In unserer Fotogalerie gibt es die schönsten Schnappschüsse der Nachwuchs-Herde.

 

An einem sonnigen Dienstag, Anfang Juni 2016, folgte dann der stramme und zottlige Nachwuchs-Bulle Edgar. Frech und unverblühmt springt er über die saftigen Weideflächen von Huf zu Huf. Ein aufgewecktes junges Kerlchen, welcher mit einer großen Portion Neugier die Welt täglich aufs neue entdecken will.

 

 

Elsa, Anna und Liesa...

Nach unserer Elsa (September 2016) folgte einen Monat später die kleine Anna mit Ihrem dunklen zotteligen Fell. Die Herde wächst stetig und es fühlt sich an wie pures Glück, wenn man ein neues heranwachsendes Galloway-Kälbchen schon nach kurzer Zeit robust auf den Weiden herum springen sieht.

 

Am 13. Februar 2017 erblickte unsere kleine "Lisa", auf verschneiten Wiesen bei Minusgraden, vom Muttertier "Lotte" mit Heu bedeckt, das Licht der Welt. Ein Kälberschlupf im warmen Stall steht natürlich immer bereit und trotzdem werden die Thierberg-Wiesen für die Geburt vorgezogen. Unsere Galloway-Rinder sind eben echte Naturburschen und -mädchen. Mit ihrer spielerischen Leichtigkeit und neugierigem Wesen erfreuen uns diese Tiere immer wieder auf´s Neue.....

 

 

Unsere kleine Elsa wurde von allen Familienmitgliedern liebevoll mit der Flasche groß gezogen. Eine prächtige junge Dame ist sie nun und uns allen natürlich ganz besonders ans Herz gewachsen.

Unser kleiner Emil, geboren am 23. April 2017

Es ist der 23. April 2017 als nachts gegen 22:45 Uhr ein lautes Gröhlen innerhalb der Weideflächen beginnt. Voller Vorfreude und Neugier versammelten sich all´ unsere Tiere auf dem Thierberg. Geweckt vom tierischen Lärm machten wir uns auf den Weg, um herauszufinden was die nächtliche Ruhestörung zu bedeuten hat. Ein neuer Galloway-Bulle war geboren. Seine Mutter Paula verhält sich seit dem voller Fürsorge um Ihr Neugeborenes. Es ist ein gesundes, strammes Tier mit prächtigen und widerstandsfähigen Rasse-Genen und trägt den Namen Emil.

 

Das neue Kuhkälbchen Ella vom 9. Mai 2017

Mit einem Startgewicht von 41 kg kam am 9. Mai 2017 ein neues Kuhkälbchen zur Welt. Das Muttertier namens Emma zeigte großartigen Instikt und versorgte es prima. Die kleine Ella wächst und gedeiht von Tag zu Tag mehr...

Eick 

42,5 kg, bringt der neue Bulle "Eick" auf die Waage....er erblickte am 23. Mai 2017 das Licht der Welt und stammt von unserem Muttertier "Susi". Das Tier mit den Pfoten im Wasser (links im Bild) ist unser kleiner neuer Rabauke.  Auf dem unteren Bild ist unser Eick mit einem rötlichen Schopf nach 5 Monaten zu sehen.

4. Oktober 2017- neuer Nachwuchs auf dem Thierberg... 

Ein weiteres Kuhkälbchen mit 42 kg Gewicht gehört nun zu den Bewohnern unserer Herde. Elli wurde sie getauft und ist wunderbar aktiv, aufgeweckt und zucker-süß.

20. Januar 2018- Ein weiterer Neuankömmling auf dem Thierberg.

Der kleine neue Galloway-Nachwuchsbulle Ewald war schon nach kurzer Zeit sehr mobil und schnell auf den Beinen. Im Kälberschlupf fühlt er sich wohl. Aber nicht nur das, auch außerhalb der Weide hat der kleine Strolch schon seine ersten Erfahrungen sammeln können. Wieder eingefangen und von seiner Mutter nun bestens behütet genießt er das jugendliche Leben in der Herde. 

Erich & Karla

Am 15. und 16. März 2018 folgten die Kälbchen Erich & Karla. Mit nur 21 kg ist das Leichtgewicht Karla, abstammend von einer jungen Verse, trotz ihrer zierlichen Art nun sehr zutraulich und aufgeschlossen auf den Weiden des Thierbegrs unterwegs.

Ida 4. April 2018

Die kleine Ida erblickte kurz nach den Oster-Feiertagen das Licht der Welt. Mit einem enormen Startgewicht von 41 kg ist sie unser Wonneproppen der Thierberg-Herde.

Enzo II 17.8.2018

Der letzte Nachkomme unseres Prachtbullen namens Enzo, überraschte uns am Freitag, den 17. August mit seiner Ankunft. Stattlich & aufgeweckt erkundete er schon kurz nach seiner Geburt, natürlich im Alleingang, die Wiesen ausserhalb der Weide. Wir sind gespannt, wie sich der aufgeweckte und neugierige Jungbulle entwickelt.

im April 2019 sind diese Bilder unseres Enzo II entstanden.

Unsere Kälbchen 2019

Am 6. September 2019 begann der diesjährige Kälbersegen auf dem Thierberg. Mit unserem Oskar, einem wunderschönen, dunkelbraunen und aufgeweckten Jungbullen. Es folgten am 10. und 11.9. drei weitere süße Kälbchen namens Liese, Edda und Flocki (weißes Kälbchen links). Zu guter Letzt erblickte unser kleiner Otto das Licht der Welt (unten rechts, schlafend). Der kleine Vierbeiner ist mittlerweile der größte Nachwuchsbulle in der Kategorie der diesjährigen Kälbchen und begann den Start ins Leben mit einem Ausbruch aus der Weide. Am Ende ist jedoch alles gut gegangen und wir konnten der Mutterkuh Anni Ihren süßen, rebelischen Nachkommen wieder in die beschützenden "Klauen" geben.

DE-ÖKO-006                 Herzlich Willkommen...

Alle Info´s rund um unsere Galloway´s vom Thierberg finden Sie hier auf unserer Homepage.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Jürgen Meinhold